Reiseziele » Lonato del Garda » Sehenswürdigkeiten » Das Haus des Podestà Ugo da Como

DAS HAUS DES PODESTÀ UGO DA COMO

Museen in Lonato del Garda


INFO
Uhrzeiten: jeden Tag von 10.00 bis 12.00 Uhr und von 14.30 bis 18.30 Uhr.

Das Haus des Podestà wurde gegen Mitte des 15. Jahrhunderts gebaut als Sitz der Vertreter der venezianischen Republik, die hier für mehr als 350 Jahre regierten.
Von 1440 bis 1796 wurde Lonato von der Republik Venedig beherrscht.
Nachdem Napoleon die venezianische Republik den Österreichern überließ, wurde das Haus erst als Kaserne benutzt und danach sich selbst überlassen.
Im Jahr 1906 erstand der Richter Ugo Da Como das Haus in einer öffentlichen Versteigerung und, sich der historischen Bedeutung bewusst, ließ er das Haus vom Architekten Tagliaferri originaltreu renovieren.
Die Absicht des Auftraggebers war, dem alten Haus die antike Würde zurückzugeben und es als Museum einzurichten wie es zwischen 1800 und 1900 Mode war. Die Eigenart dieses Museums besteht darin, dass es die Identität eines bürgerlichen Hauses der Jahrhundertwende beibehalten hat. Das Haus wurde bis 1944 bewohnt.

SHARE WITH:
inLombardia | Regione Lombardia