WEINE

Garda DOC-Weine

Im Gebiet des Gardasees um Brescia ist die Weinbautradition ein fester Bestandteil von Geschichte, Kultur und Landschaft. Die Weinberge, die sich vom See bis zu den umliegenden sanften Hügeln erstrecken, harmonisieren miteinander und charakterisieren das Gebiet und schaffen so eine wunderbare Einheit. Die produzierten Weinreben unterscheiden sich von Norden bis Süden, doch alle zeichnen sich durch Einzigartigkeit und Qualität aus. Das Gebiet zwischen den südlichen Ufern des Gardasees bis zu den „Colline Moreniche“, dem Moränenhügelland am südlichen Gardasee, ist das Gebiet der Lugana DOC-Produktion. Dies ist ein Weißwein höchster Qualität, der als eine der Exzellenzen des Gardasees erachtet wird und der in Europa und auch in Übersee bekannt ist und sehr geschätzt wird. Den Lugana-Wein kann man auch in den Versionen Superiore, Riserva, Spumante und Vendemmia Tardiva, der Spätlese, genießen. Im Gebiet zwischen Padenghe und Salò stechen der DOC Valtenesi, in den Typologien Rot und Chiaretto und der Garda Classico, in den Versionen Weiß, Rot, Chiaretto und Groppello hervor. Erwähnenswert ist auch die kleine und kostbare Produktion von San Martino della Battaglia, die viele unter dem Namen „Tocai” in Erinnerung haben, der in den Moränenhügeln und im Landesinneren gedeiht, in den Gebieten, in denen sich die berühmte Schlacht zutrug.


MEHR HERAUSFINDEN:


inLombardia | Regione Lombardia